größte Biodiesel-Anlage Kaliforniens

BDI-BioEnergy International eröffnet größte Biodiesel-Anlage Kaliforniens – ein weiterer wertvoller Beitrag zur Minimierung des ökologischen Fußabdrucks.

(Raaba-Grambach, 15.04.2022) Der steirische Biodiesel-Spezialanlagenbauer und Technologie-Entwickler BDI-BioEnergy International eröffnet in Bakersfield (Kalifornien) eine Biodiesel-Produktionsanlage der neuesten Generation. Ihr Herzstück: die patentierte RepCAT-Technologie zur Verwertung schlechtester Abfallstoffe.

  • Erweiterung der Produktion um mehr als 40.000 Tonnen biologisch abbaubarem Biodiesel
  • CO2-neutraler Betrieb von zusätzlich über 50.000 Fahrzeugen
  • Wiederverwertbarer Katalysator zur Maximierung der Produktivität

Für die Crimson Renewable Energy LP, den größten Biodiesel-Produzenten in Kalifornien mit Hauptsitz in Denver (Colorado), hat die BDI im kalifornischen Bakersfield eine neue Biodiesel-Produktionsanlage gebaut. Die Anlage bietet die Möglichkeit, regional gesammelte Abfallfette aus Großküchen, der Lebensmittelindustrie oder Abwasseraufbereitungsanlagen lokal zu verarbeiten und so den ökologischen Fußabdruck deutlich zu reduzieren. Mit der Lieferung der Technologie, des Kernequipments und der nötigen Engineering-Services knüpft die BDI mit dieser Anlage an ein Projekt von 2016 an.

Entwickelt im steirischen GreenTech Valley, eingesetzt auf der ganzen Welt: die RepCAT-Technologie von BDI

Damit die Biodiesel-Produktionsanlage auch den höchsten Ansprüchen gerecht wird, setzt BDI-BioEnergy International auf nachhaltige Technologien – wie zum Beispiel auf das selbst entwickelte und patentierte RepCAT-Verfahren mit wiederverwertbarem Katalysator („RepCAT“ steht für „Repeatable Catalyst“).

Diese Technologie erlaubt durch den Einsatz eines recycelbaren Katalysators eine effizientere und dadurch nachhaltigere Biodiesel-Produktion. Im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren ermöglicht die sehr hohe Rohstoff-Flexibilität dieser Multi-Feedstock-Technologie eine kostengünstigere Produktion, da minderwertigste Abfallstoffe verarbeitet werden können. Darauf verweist auch Harry Simpson, CEO von Crimson Renewable Energy LP: „Mit dem Bau dieser Biodiesel-Anlage der neuesten Generation können wir auf jegliche Rohstoff-Änderungen reagieren und somit ein Maximum an Flexibilität erzielen. BDI war ein großartiger Partner und mit der RepCAT-Prozessanlage gelingt es uns, im Transportsektor von Kalifornien pro Jahr zusätzlich rund 50.000 Fahrzeuge CO2 neutral zu betreiben.“

Mit zukunftsweisenden Technologien die Umweltbelastung minimieren

Kalifornien gilt in den USA – dank des unermüdlichen Einsatzes des ehemaligen Gouverneurs und Gründers des Austrian World Summit, Arnold Schwarzenegger – als Vorreiter in Sachen Klimaschutz und setzt sich sehr stark für CO2-Neutralität ein. Mit der Verwertung von Abfallreststoffen trägt auch die BDI ihren Teil bei. „Als Pionier und Marktführer heben wir Biodieselanlagen auf ein völlig neues technisches und wirtschaftliches Niveau. Wir konzentrieren uns stets auf unsere Mission, grüne Ideen in robuste, praktikable Prozesse zu verwandeln. Damit liefern wir einen messbaren wertvollen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und CO2-Reduktion“, so Markus Dielacher, Geschäftsführer der BDI-BioEnergy International GmbH.

Hermann Stockinger, Vertriebsleiter bei BDI, ergänzt: „Unsere RepCAT-Technologie wird jetzt schon erfolgreich in der größten Biodieselanlage Ungarns und demnächst auch in Belgien für die Erzeugung von nachhaltigem Treibstoff eingesetzt. Die hocheffiziente Nutzung lokaler Ressourcen ist dabei ein wichtiges Argument für Technologie aus der Steiermark.“

Über die BDI-BioEnergy International GmbH

Die BDI-BioEnergy International GmbH ist Marktführer im Bau von Biodiesel-Anlagen. Das patentierte BDI Multi-Feedstock-Verfahren ermöglicht eine maximale Altstoffflexibilität und garantiert eine hocheffiziente wirtschaftliche Produktion. Das Unternehmen leistet dadurch einen wertvollen Beitrag zur Minimierung des ökologischen Fußabdrucks seitens jedes einzelnen Kundens. Das Leistungsspektrum reicht von Auftragsforschung und Verfahrensentwicklung über Engineering- und Scale-up-Leistungen bis hin zum Customer Service. Die BDI-BioEnergy International GmbH beschäftigt derzeit rund 100 MitarbeiterInnen.

Über Crimson Renewable Energy LP

Crimson Renewable Energy LP mit Hauptsitz in Denver (Colorado) ist der größte Biodiesel-Produzent in Kalifornien. Zu den Firmenkunden zählen neben großen Ölfirmen auch kleinere Raffinerien, nationale Truckstop-Betreiber sowie lokale Treibstoff-Großhändler. Sie alle schätzen Crimson als höchst zuverlässigen Lieferanten von qualitativ hochwertigem Biodiesel. Das umfangreiche Produktportfolio ermöglicht Crimson, stets optimal und höchst flexibel auf die jeweiligen Kundenanforderungen eingehen zu können.

 

 

Rückfragehinweis:
Andreas Pickl
Public Relations

BDI-BioEnergy International GmbH
Parkring 18
A-8074 Raaba-Grambach
T +43 316 4009 100
press@bdi-bioenergy.com

 

Zurück

größte Biodiesel-Anlage Kaliforniens